Das Team

Das Team

Bei der Anschutz Entertainment Group arbeiten Talente verschiedenster Herkunft, Alter, Branchen und Spezialgebieten. 

Sie sind unser höchstes Gut - und bilden zusammen ein wahrlich einzigartiges Team, in dem sich jeder Einzelne mit seinen Erfahrungen, Kenntnissen und Ideen einbringen kann und geschätzt wird. Wir pflegen eine lockere und offene Unternehmenskultur, die geprägt ist von Toleranz, gegenseitigem Respekt und dem stetigen Bestreben, sich immer weiterzuentwickeln und unseren Besuchern unvergessliche Eventerlebnisse zu bescheren.

Vom Eismeister zum IT-Spezialisten, vom Ticketing Praktikanten zum Sales Director - unsere Mitarbeiter sind Experten in den verschiedensten Fachbereichen. An dieser Stelle möchten wir einige von ihnen vorstellen - und somit einen kleinen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten bei der Anschutz Entertainment Group geben.

Abteilungen

  • Premium Sales
  • Facility Management
  • Partnership Management
  • Event Management & Booking
  • Premium Ticketing

Eva Mountsaki - Senior Manager Premium Sales

IHR-FAVORIT_bearbeitet-f4e79a5722-f4e79a5722.jpg

"Es ist von großer Bedeutung, wenn man am Veranstaltungstag die Zufriedenheit der Kunden erlebt. Das ist immer eine schöne Bestätigung, insbesondere, wenn die Gespräche und Verhandlungen im Vorfeld eine Herausforderung waren. Ich bin froh, dabei Teil eines tollen Teams zu sein, das sich gegenseitig stets mit kreativen Ideen und entsprechenden Umsetzungen unterstützt."

 

1. Was machst du als „Manager Premium Sales“? 
Ich bin Teil des Global Partnership Teams und primär für die erfolgreiche Vermarktung der Premium Bereiche in der Mercedes-Benz Arena zuständig.

2. Was hast Du vor Deiner Zeit bei AEG gemacht? 
Nach meinem Studium war ich 4 Jahre lang in der Sales & Marketing Abteilung vom Ritz-Carlton und der Marriott Hotels in Berlin tätig. Zum Job kam ich durch meine eh schon sehr häufigen Besuche in der damaligen o2 World und hatte AEG als Unternehmen eine ganze Weile im Visier.

3. Was gefällt dir an deinem Job am besten? 
Es ist von großer Bedeutung, wenn man am Veranstaltungstag die Zufriedenheit der Kunden erlebt. Das ist immer eine schöne Bestätigung, insbesondere, wenn die Gespräche und Verhandlungen im Vorfeld eine Herausforderung waren. Ich bin froh, dabei Teil eines tollen Teams zu sein, das sich gegenseitig stets mit kreativen Ideen und entsprechenden Umsetzungen unterstützt.

4. Was würdest Du jemandem raten, der auch in der Branche arbeiten will? 
Eigeninitiative ist wichtig – gerade wenn man gerne im vertrieblichen Bereich arbeiten möchte. Ansonsten gilt es einfach auszuprobieren. Es ist wirklich eine spannende und abwechslungsreiche Branche!

Hendryk Probst - Eismeister

IMG_1720-6b2ca280ab.jpg

"Der Kontakt mit den Menschen, die unsere Arena besuchen, und Teil eines Teams zu sein, das unseren Besuchern ein hoffentlich unvergessliches Event bereitet, ist das Beste an diesem Job. Und natürlich auch die Möglichkeit, meine Arbeit und die Leidenschaft am Sport zu verbinden."

 

1. Was ist Dein Job in der Mercedes-Benz Arena?
Ich bin Eismeister / Fachkraft für Eissportanlagen. Neben Eisaufbau, Eisbereitung und Spielbetreuung gehören Betrieb und Überwachung der Kälteanlagen zu meinen Aufgaben.

2. Was hast Du vor Deiner Zeit bei AEG gemacht? 
Ich habe zuvor als Kundendienstmonteur gearbeitet und bin 2008 in die Arena gewechselt. Im Anschluss erwarb ich die Ausbildung zur geprüften Fachkraft für Eissportanlagen und betreue seitdem das Eis.

3. Was gefällt Dir an dem Job am meisten?
Der Kontakt mit den Menschen, die unsere Arena besuchen, und Teil eines Teams zu sein, das unseren Besuchern ein hoffentlich unvergessliches Event bereiten. Letztendlich natürlich auch die Leidenschaft am Sport.

4. Was würdest du jemanden raten, der auch Eismeister werden möchte?
Angehenden Eismeistern würde ich raten, sich eingehend mit dem Thema Kunsteis zu beschäftigen. Eis verhält sich jeden Tag anders und ist sehr empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Jelle Krenn - Senior Director Partnership Activation

IMG_1520-11addfe7c0.jpg

"I like the daily diversity and being able to work across the entire business for so many different brands. Working together with partners to develop ideas and seeing them being delivered is highly rewarding."

 

1. What’s your job at AEG?
I manage the Global Partnership activation team for our German properties. I maintain and develop strong relationships with all our partners and oversee the delivery of their rights & benefits at the Mercedes-Benz Arena, the Eisbären Berlin, East Side Music Days festival as well as new projects including our Verti Music Hall, Mercedes Platz and the Deutschland Tour.

2. What did you do before working in this position?
I have been working in Partnerships & Loyalty Marketing in the Entertainment industry for approx. 15 years including Cirque du Soleil and The Walt Disney Company. Before moving to Germany I worked at AEG in London, covering a colleague’s maternity leave as Partnership director at The O2.

3. What do you like most about your job?
The daily diversity and being able to work with the various departments to deliver Partner assets & activities while also advising brands how to maximize their return and meet their objectives for their partnerships. 

4. What advice do you have for someone who would like to work in (sales)/ Partnerships in the entertainment business?
Buckle up, it’s going to be a wild ride!

Markus Fest - Director Special & Corporate Events

IMG_1577-13236b5144.jpg

"Jede Veranstaltung ist unterschiedlich, jede Veranstaltung bedingt andere Arbeitszeiten und jede Veranstaltung involviert andere Menschen. Sich jedes Mal darauf neu einzustellen, hilft aktiv zu bleiben, im Kopf wie auch körperlich."

1. Welche Aufgaben beinhaltet Deine Position?
Als Event Manager ist man der erste Kontakt für Veranstalter, Dienstleister, Kollegen und Gäste für die jeweiligen Veranstaltungen. Zuerst sammelt man Informationen, die man dann verarbeitet und an alle Involvierten weitergibt. Am Veranstaltungstag selber ist es meist ein Reagieren auf eventuelle Vorfälle und die Vorbereitung der nächsten Veranstaltungen. Natürlich ist auch viel Büroorganisatorisches dabei, wie Kalkulationen, Angebote oder Rechnungslegung.

2. Wie bist Du zu diesem Job gekommen?
Ursprünglich habe ich in der Gastronomie gelernt und gearbeitet. Das dann auch in anderen Konzertlocations in Berlin. Dort habe ich auch an kleinen Projekten gearbeitet und als die Chance kam, in das Event Manager zu wechseln, habe ich die Möglichkeit genutzt. Bei AEG arbeite ich jetzt schon seit der Arena-Eröffnung.

3. Was gefällt dir an deinem Job am besten?
Die Abwechslung. Jede Veranstaltung ist unterschiedlich, bedingt andere Arbeitszeiten und involviert andere Menschen. Sich jedes Mal darauf neu einzustellen, hilft aktiv zu bleiben.

4. Was würdest Du jemandem raten, der auch Event Manager werden will?
Bevor man sich in ein Studium begibt, sollte man ein Praktikum machen, so dass man weiß, ob es wirklich das Richtige für einen ist. Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Man muss viel Enthusiasmus mitbringen und in einer verständnisvollen Partnerschaft leben, da viel Zeit für den Job drauf geht. Aber wenn man das hat, ist es einer der besten Jobs der Welt und macht richtig Spaß.. 

 

 

 

 

 

 

 

Gabriele Hammer - Senior Coordinator Ticketing

IMG_1564-78dee5f764.jpg

"Ein Highlight ist für mich immer, wenn die Gäste mit unserem Service zufrieden sind und einen rundum perfekten Abend bei uns verbringen konnten. Mein persönliches Ziel ist, dass unsere Premium Produkte als etwas Besonderes wahrgenommen werden."

 

1. Was ist deine Aufgabe bei AEG?
Die Bearbeitung aller Anfragen rund ums Ticket für den Premium Bereich der Arena sowie die Entertainment- und Event Suiten. Und das von der Bestellung bis zur Gästebetreuung am Tag der Veranstaltung vor Ort.

2. Was hast du vorher gemacht?
Bevor ich zu AEG kam, habe ich in verschiedenen Firmen, wie z. B. in einer Wirtschaftsförderungsgesellschaft, im Tourismus oder bei einem Hotel-Großeinkäufer für Bus- und Reiseveranstalter, gearbeitet. Dann wollte ich nochmal etwas anderes probieren und bin bei AEG herzlich aufgenommen worden. Ich bin seit 2011 an Board und wir sind ein kleines Team von drei Mitarbeitern.

3. Welches Konzert ist dir besonders in Erinnerung geblieben?
Ein Highlight ist für mich immer, wenn die Gäste mit unserem Service zufrieden sind und einen rundum perfekten Abend bei uns verbringen konnten. Mein absoluter Höhepunkt waren die restlos ausverkauften Rammstein Konzerte im Jahr 2011. Nach einer enorm stressigen Vorbereitung mit personalisierten Tickets kamen letztendlich tiefenentspannte Rammstein-Fans zu einem fantastischen Konzert. Alle kurzen Nächte davor waren im Nu vergessen.

4. Was gefällt dir am besten an deinem Job?
Dass ich direkt mit den Kunden im Austausch bin – einmal am Telefon und dann natürlich am Tag des Events am Premium Eingang. Eine tolle Arena, motivierte Kollegen, interessante Veranstaltungen, fröhliche Gäste – ein Traum!